Stolperstein für Franz Böhm auf Hochglanz poliert

Was für eine schöne, gelungene Aktion, die so gut zu Gerresheim passt!

Herzlichen Dank an Waltraud Loose für Text und Bilder

Auf Veranlassung von Hildegard Düsing-Krems wurde im Kreise aller Frühstücksteilnehmer der Kirchengemeinde St. Katharina der Stolperstein im Gedenken  an Pfarrer und Widerstandskämpfer Franz Boehm auf Hochglanz poliert. Der Stein befindet sich zwischen den Bürgersteinplatten vor dem Pfarrhaus an der Katharinenstraße. Franz Boehm hatte hier seine erste Pfarrstelle ab 1917. Er kam im Konzentrationslager Dachau ums Leben. Näheres: 

https://de.wikipedia.org/wiki/Franz_Boehm_(Widerstandsk%C3%A4mpfer)

Joachim Federhen, heutiger Pfarrer an St. Katharina, polierte den Stein am Vortag des Holocaust-Gedenktages persönlich. Vielen Zuschauern war die verwitterte Messingplatte zuvor noch nie aufgefallen.