Im Filmmuseum wird ein Gruselfim gedreht

In den Sommerferien bietet das Filmmuseum Düsseldorf, Schulstraße 4,  wieder Kurse für Kinder und Jugendliche an. Es sind noch Plätze frei. „Und Action – Wir drehen einen Grusel-Stummfilm“ heißt es am Freitag, 10. Juli, von 11 bis 16 Uhr für Jugendliche ab 13 Jahren. Es wird ein Kostenbeitrag von 20 Euro erhoben. Anmeldungen nimmt die Leiterin der Medienpädagogik des Filmmuseums, Karin Woyke, Ehefrau von WIR!GHS-Vorstandsmitglied Jürgen Höppner, unter E-Mail: karin.woyke@duesseldorf.de oder Telefon 89-94730 entgegen.

In der Frühzeit des Films, als die bewegten Bilder noch „stumm“ waren, mussten die Schauspieler besondere Fähigkeiten besitzen, um eine Geschichte glaubhaft zu spielen. Zum Einstieg des Workshops schaut sich die Gruppe einen altersgerechten, gruseligen Filmausschnitt aus der Frühzeit des Kinos an, um dann unter professioneller Anleitung eine spannende Schauergeschichte zu entwickeln. Hierbei lernen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, wie durch einfache Stilmittel, wie etwa der Einsatz von Licht- und Schatteneffekten, Gestik, Mimik oder Stop- Motion, die Wahl der Bildausschnitte und Kameraperspektiven höchste Spannung vermittelt werden kann. Die Jugendlichen schlüpfen in verschiedene Rollen und lernen dabei spannende Fakten über die Herstellung eines Films sowie über die Anfänge der „laufenden Bilder“. Gefilmt wird im Filmmuseum und Umgebung. Alle Teilnehmer/innen erhalten nach Fertigstellung der Filmaufnahmen eine DVD.

Treffpunkt ist 15 Minuten vor Beginn im Foyer des Filmmuseums, Schulstraße 4. Es wird darum gebeten, die Kursgebühr passend dabei zu haben und die Altersangaben zu beachten. Für die Pausen wird empfohlen, eine ausreichende Stärkung mitzubringen.

Veröffentlicht von soenke

Ich bin Journalist und Herausgeber der D7. In meiner Freizeit mache ich ehrenamtlich Kommunalpolitik für den Stadtbezirk 7. Ich setze mich ein für die Menschen, die hier leben und hier leben werden. in diesem Blog sollen die Leser Aktuelles aus erster Hand erfahren und kommentieren können.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.