Krimi im Bestattungshaus

Das Bestattungsunternehmen Vogt & Kamp freut sich, den Autor Erik Wikki am 23.11.2016 um 18:30 Uhr zu einer außergewöhnlichen Veranstaltung in der Gerricuskapelle, Am Pasch 19, 40625 Düsseldorf begrüßen zu dürfen. In szenischer Lesung stellt Wikki seinen neuen Krimi „Wehmutstropfen“ vor. Heimtücke, Verschwörung, Winkelzüge, Mord. Alt gegen jung. Jeder gegen jeden. Eine neunzigjährige Diebin, ein pensionierter Kommissar. Ein findiger Student, eine kindliche Hackerin und Mutter. Daneben ein Scheusal, das seine Geisel auspeitscht und angekettet im modrigen Keller gefangenhält. Schmunzeln erwünscht. Wikki schreibt mit Augenzwinkern. Daneben versteht er sich als Autor und Vortragskünstler. Wer eine seiner zahlreichen Lesungen besucht hat, weiß warum. Zwischen den einzelnen Szenen unterhält Wikki die Zuhörer großartig mit Sketchen und Anekdoten. Die Szenen selbst trägt er begeisternd vor – jeder handelnden Figur verleiht er eine eigene Stimme. Ein Hörbild breitet sich augenblicklich im Publikum aus. “Es ist toll”, schwärmt Wikki, „wenn Menschen in entspannter Atmosphäre an einem solch besonderen Ort zusammenkommen“.
Der Eintritt ist frei. Anmeldung erbeten unter: 0211-28 40 54

Veröffentlicht von soenke

Ich bin Journalist und Herausgeber der D7. In meiner Freizeit mache ich ehrenamtlich Kommunalpolitik für den Stadtbezirk 7. Ich setze mich ein für die Menschen, die hier leben und hier leben werden. in diesem Blog sollen die Leser Aktuelles aus erster Hand erfahren und kommentieren können.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.