Gunther Philipps tritt als WIG-Vorsitzender zurück

In einer E-Mail an die WIG-Mitglieder gaben der Vorstandsvorsitzende Gunther Philipps und Stellvertreterin Sandra Quinting ihren Rücktritt bekannt. In der Mail heißt es:

„Wir möchten den Weg frei machen für eine Zusammenführung der drei Werbegemeinschaften in Gerresheim, denn was derzeit läuft, ist für die Geschäftswelt und unseren Stadtteil äußerst kontraproduktiv und für uns persönlich auch nicht mehr mit ansehbar. Von daher empfehlen wir eine Fusion sowie Neuwahlen eines Gesamtvorstandes, zum Wohle Gerresheims.“

Flüchtlingsunterkunft in der Bergischen Kaserne ist fertiggestellt

Die Flüchtlingsbeauftragte der Landeshauptstadt Düsseldorf Miriam Koch stellte heute zusammen  mit Stadtdirektor Burkhard Hintzsche, Planungsdezernetin Cornelia Zuschke und Stadtkämmerin Dorothée Schneider die neue Flüchtlingsunterkunft in der Bergischen Kaserne vor. Familien mit Kindern und Alleinreisende sind in Gemeinschaftsunterkünften untergebracht. Von den ca. 300 Personen sind etwa ein Drittel schulpflichtige Kinder. Die ersten 100 Menschen werden Montag einziehen.

flucht

BU: Miriam Koch beantwortet die Fragen von Journalisten und Bürgern.

prinz

Heute war Prinz Christian III (l.) und seine Venetia Alina zu Gast bei Radio Gerresheim, dem Bürgerfunk und ließen sich von Hans Küster, Sönke Willms-Heyng und Bernd ten Eicken befragen. Foto: Stefanie Siegel

D7 Stadtteilkalender 2017

Den D7 Stadtteilkalender 2017 gibt es für 9,90 Euro bei:
Gerresheimer Bücherstube, Benderstraße 58,
Gaststätte Promille, Glashüttenstraße 25,
Korb-Binder, Am Pesch 25,
Mulder Haushaltswaren, Heyestraße 113,
Haarstudio Rosetta, Heyestraße 146,
Schuhmachermeister Detlev Schümmer, Am Poth 1,
Buchhandel Schulz & Schulz, Geibelstraße 76,
Tabakwaren Jürgen Phillip, Heyestraße 117,
Gerresheimer Fußlounge, Dreherstraße 88,
Gaststätte Zur Isa, Friedrich-Wilhelm-Straße 5.

_mg_3664 _mg_3665 _mg_3666 _mg_3667 _mg_3668 _mg_3669 _mg_3670 _mg_3671 _mg_3672 _mg_3673 _mg_3674 _mg_3675

Bei der Gurtprüfung der Kung Fu Kämpfer des Gerresheimer Vereins Taiwodao spendete gestern die Bürgerhilfe 500 Euro für Sportkleidung und Ausrüstung für Flüchtlingskinder und andere Bedürftige. Nachdem alle Jugendlichen ihre Prüfungen bestanden hatten, übergab Hans Küster die neuen Farbgurte an die Prüflinge. Im Anschluss zeigten die Jugendlichen als Dankeschön eine Kung Fu-Form-

BU: Teil der Prüfung war der Freikampf, der sehr diszipliniert und kraftvoll gezeigt wurde. Foto: Sönke Willms-Heyng

Droste im Gespräch mit der Bürgerhilfe Gerresheim

Felix Droste ist unter anderem stellvertretender Vorsitzender der Aktionsgemeinschaft Düsseldorfer Heimatvereine, Aufsichtsratsvorsitzender der Rheinische Post Mediengruppe, Landtagskandidat der FDP im Düsseldorfer Norden. Am Samstag, den 5.11.2016 um 20 Uhr stellt er sich im Bürgerfunk bei Antenne Düsseldorf den Fragen von Hans Küster, Chef der Bürgerhilfe Gerresheim und Sönke Willms-Heyng, Herausgeber des Magazins D7 und FDP-Landtagskandidat im Osten der Stadt.

droste

Christian Engler erhält Ehrenmedaille

Christian Engler, Chef der Sana Kliniken Düsseldorf, erhielt die Ehrenmedaille der Bürgerhilfe Gerresheim. Diese Auszeichnung erhalten jedes Jahr Personen, die sich besonders und mit ehrenamtlichem Engagement um die Menschen im Stadtbezirk verdient gemacht haben. Die Laudatio hielt Michael Tonn, der Träger der Ehrenmedaille im letzten Jahr.

foto-d7magazin

Krimi im Bestattungshaus

Das Bestattungsunternehmen Vogt & Kamp freut sich, den Autor Erik Wikki am 23.11.2016 um 18:30 Uhr zu einer außergewöhnlichen Veranstaltung in der Gerricuskapelle, Am Pasch 19, 40625 Düsseldorf begrüßen zu dürfen. In szenischer Lesung stellt Wikki seinen neuen Krimi „Wehmutstropfen“ vor. Heimtücke, Verschwörung, Winkelzüge, Mord. Alt gegen jung. Jeder gegen jeden. Eine neunzigjährige Diebin, ein pensionierter Kommissar. Ein findiger Student, eine kindliche Hackerin und Mutter. Daneben ein Scheusal, das seine Geisel auspeitscht und angekettet im modrigen Keller gefangenhält. Schmunzeln erwünscht. Wikki schreibt mit Augenzwinkern. Daneben versteht er sich als Autor und Vortragskünstler. Wer eine seiner zahlreichen Lesungen besucht hat, weiß warum. Zwischen den einzelnen Szenen unterhält Wikki die Zuhörer großartig mit Sketchen und Anekdoten. Die Szenen selbst trägt er begeisternd vor – jeder handelnden Figur verleiht er eine eigene Stimme. Ein Hörbild breitet sich augenblicklich im Publikum aus. “Es ist toll”, schwärmt Wikki, „wenn Menschen in entspannter Atmosphäre an einem solch besonderen Ort zusammenkommen“.
Der Eintritt ist frei. Anmeldung erbeten unter: 0211-28 40 54

Gaslampen in Gerresheim und Grafenberg: Gegenwind für die Verwaltung

_MG_2840 _MG_2843

Auf der gestrigen Bürgeranhörung zum Gaslicht in Gerresheim und Grafenberg bekamen Stadtwerke und Verwaltung reichlich Gegenwind von den Bürgern. Im randvollen Saal boten die Vertreter von Verwaltung und Stadtwerken eher allgemeine und technische Informationen. Die Fragen, die allen auf den Nägeln brannten, nämlich welche Gaslampen nach Meinung der Verwaltung weg sollten und welche erhalten bleiben sollten und welche Kosten damit verbunden sind, wurden nur vage angeschnitten und nicht konkret beantwortet. Alle anwesenden Bürger setzten sich mit Nachdruck für den Erhalt der Gaslampen ein.